Lenker nach Überschlag im Pkw eingeschlossen

Zur Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall auf der L7032 wurde am Vormittag des 13. Februar 2021 die Freiwilligen Feuerwehren Lengenfeld, Stratzing und Dross alarmiert. Seitens des Rettungsdienstes kamen First Responder, das Rote Kreuz Krems und der Notarzt zum Einsatz.

Auf der Straße zwischen Stratzing und Lengenfeld kam ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug links von der Straße ab, schleuderte anschließen rechts gegen die Böschung und überschlug sich mehrmals. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte versorgten mehrere First Responder sowie Sanitäter des Roten Kreuz Krems den im Fahrzeug eingeschlossenen, jedoch nicht eingeklemmten, Fahrer.

Nachdem die Einsatzkräfte die Fahrertüre öffneten, konnte der Fahrzeuglenker den schwer beschädigten Pkw verlassen. Er wurde zur weiteren medizinischen Abklärung in das Universitätsklinikum Krems eingeliefert.

Die Fahrzeugbergung wurde von der örtlich zuständigen Feuerwehr Lengenfeld durchgeführt. Mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges wurde das Fahrzeug verladen und zu einem geeigneten Abstellplatz verbracht. Nach dem Einsammeln von Wrackteilen, dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln und dem Reinigen der Fahrbahn konnte die bis dahin gesperrte L7032 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Fullscreen-Logo
Lenker nach Überschlag im Pkw eingeschlossen

Karte wird geladen - bitte warten...

Lenker nach Überschlag im Pkw eingeschlossen 48.466344, 15.603762 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 3 =