Fahrzeuglenkerin prallt mit ihrem Pkw gegen eine Leitschiene

Im Morgenverkehr ereignete sich am Mittwoch, den 11. August 2021, auf der B37 ein Verkehrsunfall. Ein in Fahrtrichtung Krems fahrender Pkw kam, auf der nassen Fahrbahn, ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Die junge Fahrzeuglenkerin blieb bei dem Unfall unverletzt.

Zur Fahrzeugbergung, im Bereich Lengenfelderamt der B37, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gföhl und Jaidhof alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und errichteten einen Brandschutz. Nach einer genauen Erkundung des Unfallfahrzeuges musste zur Bergung die Feuerwehr Lengenfeld mit dem Wechselladefahrzeug mit Kran nachalarmiert werden. Der Pkw wurde beim Anprall an die Leitschiene so stark beschädigt das ein Verladen des Fahrzeuges auf die Abschleppachse unmöglich war.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Lengenfeld wurde konnte das Unfallfahrzeug rasch und routiniert von der B37 entfernt werden. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden mit einem Ölbindemittel aufgenommen und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei Langenlois übergeben.

Fullscreen-Logo
Fahrzeuglenkerin prallt mit ihrem Pkw gegen eine Leitschiene

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeuglenkerin prallt mit ihrem Pkw gegen eine Leitschiene 48.496941, 15.562778 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 7 =