Fahrzeugüberschlag nach einem Auffahrunfall auf der B37a

Am Abend des 14. Oktober 2021 ereignete sich auf der B37a, kurz vor der Ausfahrt Hollenburg ein Auffahrunfall. Ein Pkw prallte gegen einen mit Holz beladenen Anhänger und landete nach einem Überschlag im Straßengraben. Mehrere Ersthelfer setzen die Rettungskräfte in Gang und betreuten die verunfallten Fahrzeuglenker.

Da sich viele Mitglieder der Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Krems aufgrund einer Übung im Feuerwehrhaus aufgehalten haben konnte unmittelbar nach der Alarmierung der Einsatzkräfte durch die Bezirksalarmzentrale Krems unverzüglich mit mehreren Fahrzeugen zur Unfallstelle ausgerückt werden. In kurzer Folge rückte auch die Feuerwache Süd zum Einsatz aus.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Keine Personen waren in den Fahrzeugen eingeklemmt bzw. schwer verletzt. Durch die blockierte Fahrbahn, der Anhänger stürzte um und die Holzbretter verteilten sich auf der Straße, bildete sich rasch ein enormer Rückstau in welcher die Rettungsgasse vorbildlich gebildet wurde.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde gemeinsam mit den Ersthelfern die verletzte Person betreut. Diese wurde in weiterer Folge von Sanitätern des Roten Kreuz Krems zur weiteren Abklärung in das Universitätsklinikum Krems verbracht.

Nach der erfolgten Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizeiinspektion Krems wurde mit den Bergungsarbeiten begonnen. Der Anhänger wurde wieder auf die Räder gestellt und samt den Holzbrettern auf ein Wechselladefahrzeug verladen. Das Zugfahrzeug, welches gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand gekommen war konnte die B37a selbstständig verlassen.

Das zweite Unfallfahrzeug wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges aus dem Straßengraben geborgen und auf das Bergeplateau verladen. Sowohl der Anhänger als auch der Pkw wurden im Anschluss zu einem gesicherten Abstellplatz gebracht.

Anschließend wurde der Unfallbereich gesäubert und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Gemeinsam mit dem Straßenerhalter wurde der beschädigte Wildzaun wieder provisorisch aufgerichtet. Die Freiwillige Feuerwehr Krems stand mit zwei Feuerwachen, 50 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen im Einsatz.

Fullscreen-Logo
Fahrzeugüberschlag nach einem Auffahrunfall auf der B37a

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeugüberschlag nach einem Auffahrunfall auf der B37a 48.383042, 15.656462 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =