Fahrzeuglenker unterschätzten den Schneefall

Am Abend des 26. November 2021 unterschätzten zwei Fahrzeuglenker den starken Schneefall und wollten nach Arbeiten in einem Weingarten mit zwei Allradfahrzeugen die Kremsleithen bergauf befahren. Bei der 180 Grad Kehre war allerdings Endstation.

Die alarmierte Hauptwache der Feuerwehr Krems rückte mit zwei Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Auch hier bewährte sich wieder Last 6 Krems. Mit dem Allradantrieb der der Differentialsperren war es problemlos möglich zu den hängen gebliebenen Fahrzeugen vorzurücken. Mittels Seilwinde wurden die Fahrzeuge soweit hochgezogen um anschließend selbstständig den Berg zu erklimmen.

Bereits nach kurzer Zeit konnte auch dieser Einsatz beendet werden.

Fahrzeuglenker unterschätzten den Schneefall

Karte wird geladen - bitte warten...

Fahrzeuglenker unterschätzten den Schneefall 48.422589, 15.601948 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × 5 =