Pkw prallt gegen eine Felswand und fährt in einen Obstgarten

Ein interner Notfall eines Fahrzeuglenkers führte am Freitag, den 9. März 2018, auf der Landesstraße 55 im Ortsgebiet von Langenlois zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Ein Pkw-Lenker prallte in Fahrtrichtung Langenlois in einer leichten Rechtskurve link gegen die Felswand, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und fuhr einige Meter weiter in einen Obstgarten. Glücklicherweise bremsten die Obstbäume das Fahrzeug ab und der Pkw kam in einem Zaun, kurz vor einem Abgrund, zum Stillstand.

Der Pkw-Lenker blieb glücklicherweise unverletzt und wurde beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits von Angehörigen betreut. Um die Brandgefahr zu minimieren wurde die Fahrzeugbatterie von der Feuerwehr abgeklemmt. Anschließend wurde das Fahrzeug mittels Kran von Wechselladefahrzeug Langenlois geborgen und zu einem geeigneten Abstellplatz verbracht. Nach einsammeln der Wrackteile konnte der Einsatz beendet werden.

Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr von der Polizeiinspektion Langenlois wechselweise an der Unfallstelle vorbei geleitet. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fullscreen-Logo
Pkw prallt gegen eine Felswand und fährt in einen Obstgarten

Karte wird geladen - bitte warten...

Pkw prallt gegen eine Felswand und fährt in einen Obstgarten 48.482195, 15.628926 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × fünf =

*