Mehrfacher Überschlag auf der Abfahrt Palt – Zwei Personen verletzt

Ein mehrfacher Fahrzeugüberschlag ereignete sich am Abend des 9. Mai auf der Abfahrt der B37a in Fahrtrichtung Palt. Ein Kleinwagen prallte gegen die Leitschiene, überschlug sich mehrmals und kam am Dach liegend zum Stillstand. Über die Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr wurde die Hauptwache der FF Krems zum Einsatz alarmiert.

Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus dem Pkw befreien und wurden beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems bereits vom Sanitätern und einem Notarzt des Roten Kreuz betreut. Um ein gefahrloses Arbeiten der Einsatzkräfte zu gewährleisten wurde die Abfahrt zum Kreisverkehr Palt von der Feuerwehr gesperrt. Die beiden Verletzten wurden nach der Erstversorgung zur weiteren Behandlung in das Universitätsklinikum Krems transportiert.

Da das WLF-K der FF Krems derzeit nicht zur Verfügung steht wurde die FF Mautern zur Bergung hinzugezogen. Nach der Freigabe der Einsatzstelle durch die Polizei wurde der Pkw händisch auf die Räder gestellt und anschließend mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges der FF Mautern verladen. Nach der erfolgten Straßenreinigung wurde der Pkw zu einem gesicherten Abstellplatz verbracht.

Im Anschluss konnten die Einsatzkräfte der FF Krems eine weitere Einsatzstelle anfahren. Im Kreuzungsbereich Wiener Straße mit der Hafenstraße galt es einen defekten Pkw aus dem Kreuzungsbereich zu entfernen. Mittels Rangierroller wurde der Pkw aus der Kreuzung entfernt und an einer von der Polizei benannten Stelle für den Abschleppdienst abgestellt. Auch dieser Einsatz konnte professionell und rasch abgearbeitet werden.

« von 2 »
Fullscreen-Logo
Mehrfacher Überschlag auf der Abfahrt Palt - Zwei Personen verletzt

Karte wird geladen - bitte warten...

Mehrfacher Überschlag auf der Abfahrt Palt - Zwei Personen verletzt 48.394881, 15.625455 Link zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn − 6 =